Friedhofskirche Wuppertal-Elberfeld, Hochstraße

Erinnern und ErMUTigen

Ein Konzert mit Melodien und Gesängen der Synagoge

Im Gedenken an die Opfer des mörderischen Überfalls der Hamas auf Bürgerinnen und Bürger im Süden Israels am 7. Oktober 2023, im Gedenken an die Geiseln, die noch immer in der Gewalt der Terroristen sind, und in Solidarität mit den Angehörigen der Opfer veranstaltet der Konzertchor Wuppertal ein Konzert u.a. mit jüdischen Melodien und Gesängen der Synagoge in der Friedhofskirche Wuppertal-Elberfeld.

Zu hören sind Werke von Heinrich Kaminski, Rudolf Mauersberger, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Lutz-Werner Hesse, Ernest Bloch, Max Bruch, Friedrich Gernsheim und Siegfried Würzburger.

Künstlerische Partner sind Michael Gehlmann, Viola, und Olaf Reitz, der Texte von Pál Bodor, Jean Paul Sartre und Gotthold Ephraum Lessing lesen wird.

Leitung: Thorsten A. Pech

 

 

Der Konzertchor Wuppertal (Foto: Bettina Osswald)